Gesellschaft

Die Alchemie der Moderne
Die Alchemie des frühen Mittelalters war eine Geheimwissenschaft, die nur wenigen Eingeweihten vorbehalten war. Die Erzeugung von Gold aus geringwertigen Metallen ist der größte Mythos dieser Naturphilosophie, aus der sich später die Chemie entwickelte.

Damit aus den 99% Einhundert werden – Auf zu neuen Ufern (1)
Im Rückblick ist das vergangene Jahr eine Zeit der schier grenzenlosen Umbrüche. Weltweite Krisenherde und Revolutionen, die umfassende Weltwirtschaftskrise und die Antwort der Menschen darauf, die globale Occupy und Protest Welle sind Zeichen eines nahenden Systemwechsels. Es ist nicht nur das Ende des Wachstums erreicht, sondern auch die blinde Gläubigkeit an den Monetarismus und seine Ikone, das Geld.

Damit aus den 99% Einhundert werden – Bedingungsloses Grundeinkommen (2)

Auch wenn die Krise der Sozialsysteme reflexartig dem demographischen Faktor und den Finanzmärkten angedichtet wird, so ist sie doch auch aus der Veränderung der gesellschaftlichen Ausgangslage und der ihr geschuldeten höheren Flexibilisierung von Lebensläufen und beruflichen Laufbahnen zu verstehen.

Informationsfreiheit: Transparente Behörden für transparente Bürger
Zur beinahe alltäglichen Normalität ist die wachsende Verfügbarkeit von Informationen und Transparenz geworden. Tiefe Einschnitte in den persönlichen Datenschutz und die Privatsphäre werden von staatlicher Seite mit mehr Sicherheit und der Prävention von Terrorismus gerechtfertigt, Grenzen ausgedehnt und das Recht auf den Schutz der persönlichen Intimsphäre ausgehöhlt.

Götterdämmerung von Bayreuth
Wer mit dem digitalen Fernrohr nach Bayreuth blickt, wird kaum an der überlebensgroßen Persönlichkeit vorbeikommen: Richard Wagner.
Für die Einen gilt er als ein zwischen Romantik und Moderne wandelnder Klangmagier und Komponist, der die Leitmotive seiner Protagonisten überirdisch und zeitlos mit der Ewigkeit zu verweben fähig war.

Meine Gesundheit – Ich bin was ich esse
Nahrung ist Leben. Bereits Hippokrates, der Pate aller Ärzte, erkannte, dass Nahrung wie Medizin wirkt und unsere Selbstheilungskräfte maßgeblich beeinflusst. Fleisch hingegen ist tot. Bereits Sekunden nach der Schlachtung beginnt der unaufhaltsame Verwesungsprozess, der im Gegensatz zu pflanzlichem Gewebe schneller Giftstoffe freisetzt.

Unsere Umwelt: Ökologie gleich Ökonomie?
Wir kennen von fast allen Dingen den Preis, aber selten den wirklichen Wert. Wertschätzung ist der Gier auf Rabatte und den billigsten Schnäppchen gewichen. Die Haushaltsausgaben für Lebensmittel betragen im EU-Schnitt nur noch 12 Prozent unseres Einkommens – Lebensmittel waren noch nie so billig, selbstverständlich und unterbewertet wie heute.

Das Tier – Geschichte eines Verrats
Die Unterscheidung ist unangenehm und besonders Kinder, deren Werte noch nicht den alltäglichen Umdeutungen der Erwachsenen anheimgefallen sind, fällt es schwer, das geliebte Haustier vom Nutztier zu unterscheiden.