Den weltweiten Klimaschutz zum Erfolg führen.

Änderungsantrag zum Dringlichkeitsantrag V-38 des BuVo „Den weltweiten Klimaschutz zum Erfolg führen.“

Ab Zeile 298 folgenden Absatz einfügen:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordern

das Bekenntnis das umfassender Klimaschutz ohne Reduktion des Fleischkonsums und der Massentierhaltung nicht möglich ist.

Gemäß der FAO erzeugt der Nutztiersektor mehr Treibhausgase als das Transportwesen. (Ein CO2-Äquivalen von 18 Prozent) Studien von Worldwatch Institute kommen noch auf höhere Zahlen. Diese Erkenntnisse und ihre Deutung erfordern eine wesentliche Erweiterung des Fokus in Klimafragen auf die Ernährung, die Massentierhaltung und Strategien für eine Veringerung des Konsums tierischer Produkte.

Eine Umkehrung des Klimawandels ist langfristig nur durch eine entsprechende Ernährungsumstellung möglich. Deshalb muss ein erster Schritt die Abschaffung von Subventionen und Steuervergünstigungen für den Neubau von Betrieben der Massentierhaltung, aber auch für bereits bestehende Betriebe umfassen. Darüber hinaus richten BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ein offenes Forum zur Erarbeitung einer Strategie der langfristigen Ernährungsumstellung hinsichtlich der Reduktion des Fleischkonsums und der daraus resultierenden Verringerung von Klimaschäden ein.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s